Der Kleingartenverein" Datzeberg Südosthang II " begrüßt Dich auf seiner Homepage.
 Der Kleingartenverein" Datzeberg Südosthang II "begrüßt Dich auf seiner Homepage.    

                                        Neubrandenburg - Stadt der vier Tore

.......ist die Kreisstadt des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte in Bundesland Mecklenburg-Vorpommern beheimatet.

 

Die drittgrößte Stadt des deutschen Bundeslandes ist als eines der vier Oberzentren der Hauptort im Südosten mit einem Einzugsgebiet für etwa eine halbe Million Menschen. Sie liegt zentral zwischen der Ostsee und den Ballungsräumen von Stettin in östlicher, Rostock in nordwestlicher, Berlin in südlicher und Hamburg in westlicher Richtung.

Neubrandenburg ist für die besterhaltene Stadtbefestigung der Backsteingotik, ihre Veranstaltungs- und Kulturlandschaft samt

Konzertkirche

und

als Sportstadt bekannt.

 

 

Neubrandenburger Philharmonie

Sportgymnasium

Mit der malerischen Lage am Tollensesee ist die Stadt ein Ort mit hoher Lebensqualität und ein beliebtes Reiseziel. Auch das Klima ist angenehm: Mit nicht zu heißen beziehungsweise kalten Temperaturen kann man hier das ganze Jahr über die Landschaft und den historischen Stadtkern von Neubrandenburg erkunden.Die Besichtigung der fast vollständig erhaltenen Wehranlage  

mit den einzigartigen vier spätgotischen Türmen ist wie ein Marsch durch das Geschichtsbuch. Neben den roten Backsteintürmen sind im über zwei Kilometer langen Befestigungsring der Stadt auch viele Wiekhäuser   eingebunden, von denen aus man die Stadt bewachte.

Wer imposante Sakralbauten liebt, ist hier ebenfalls richtig. Vor allem der 90 Meter in den Himmel ragende Kirchturm von St. Marien, der Hauptpfarrkirche der Stadt, hat es in sich: Hier befindet sich nicht nur eine Aussichtsmöglichkeit mit Panoramablick über Neubrandenburg, sondern auch ein Museum, das sich mit der Backsteingotik in Europa befasst. Theaterfreunde zieht es ins Schauspielhaus. Das Fachwerkgebäude stammt aus dem 18. Jahrhundert und wurde mit modernem Equipment ausgerüstet, sodass man hier das Bestaunen eines ehrwürdigen Gebäudes mit einer Bühnenvorführung verbinden kann. Wer gar nicht weiß, wohin er als erstes gehen soll, beginnt seine Stadterkundung am besten auf einem Aussichtsturm. Hier bieten sich am See das Belvedere und die Behmshöhe an, außerdem die Plattform im Landschaftsgarten Broda. Museumsgänger finden im Franziskanerkloster

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KGV Datzeberg Südosthang II e.V